Schlagwort-Archive: Frankfurt

Satirisches Theater „Die Schmiere“

Die Schmiere - Satirisches Theater, FrankfurtHeute Abend besuchten wir gemeinsam mit Tommys Schwester Martina und deren Ehemann Detlef das Theater „Die Schmiere“ im alten Karmeliterkloster in Frankfurt.

Alleine schon „Die Schmiere“ selber strahlt den Charme der zurückliegenden Jahrzehnte aus. Betreten wird das Kellertheater durch die Fassade des altehrwürdigen Karmeliterkloster. Man steigt eine schmale Treppe hinab und hat das Gefühl, dass man durch die vielen Personen, die an die Wände gemalt sind, förmlich nach unten begleitet wird. Unten angekommen betritt man den Zuschauersaal, der zusammengewürfelt aus einer Reihe von Sofas und dahinter angrenzend aus ganz vielen unterschiedlichen Stühlen und Hockern besteht. Die Garderobe, Bar und die Toiletten befinden sich im hinteren Bereich des Theaters, welche man nur über die Bühne erreichen kann. Einen richtigen Bühnenvorhang sucht man vergebens. Stattdessen hängt von der Decke ein kleines Pappschild, auf dem „Vorhang“ steht und bei dem an der unteren Seiten ein paar Fransen angeklebt sind.

Auf dem Spielplan stand heute Abend die erotische Politsatire „Reform mich, Baby!“ von Jo van Nelsen, deren Uraufführung bereits im Jahre 2007 stattgefunden hat und welche seit Oktober 2013 wieder im Programm zu finden ist. Alles beginnt mit Hartmut, der eigentlich nur von der „Allgemeinen KO-Krankenkasse AKO“ eine neue Brille bezahlt bekommen möchte und dabei das Grauen entfesselt. Gesundheitsreform, Geiselnahme, Kreuzfahrten, verliebte Krankenschwestern und vieles mehr werden in der Hartz IV-Wohngemeinschaft zum Thema. Die Schauspieler Corinna Maria Lechler, Gabriele Meyer, Walter Jauernich und Georg Keim spielen ihre zum Teil Doppelrollen überaus überzeugend und so kommt der Spass- und Lachfaktor auf jeden Fall nicht zu kurz.

Mit einem leckeren Tapas-Essen im „La Trinca“ vor und einem Absacker nach dem Theaterbesuch im „Erbgut“ findet nun ein überaus schöner, heiterer & amüsanter Abend seine Vollendung.

Kartenvorverkauf startet bald

Irres Diamantenroulette

Irres Diamantenroulette

Bald nun ist es endlich soweit – der Kartenvorverkauf für das neueste Theaterstück „Irres Diamantenroulette“ des Kellertheater Taunusblick beginnt am 24.09.2012.

Claudia und ihre Schwester Martina spielen hierin mit.

Die Karten für die insgesamt sechs Aufführungen können bei diesen vier Frankfurter Vorverkaufsstellen erworben werden:

– Heike’s Frisuren

– Schreibwaren Möller

– Radsporthaus Kriegelstein

– Schreibwaren Back

Update der Bildergalerie

Bildergalerie

Bildergalerie

Wieder einmal haben wir in unserer Bildergalerie ein Update vorgenommen.

Diesmal wurde die neue Kategorie „Einschulung Marco OHS (2012)“ mit Bildern von Marcos Einschulung in die Klasse 5FC der Otto-Hahn-Schule Frankfurt eingefügt.

Achtung: Der Zugriff auf die geschützten Galerien ist wie immer nur nach vorheriger Anmeldung / Registrierung möglich!

Rettung von drei Katzenbabys

3 kleine Kätzchen

3 kleine Kätzchen

Es ist Mittwochmorgen 08:43 Uhr und ich werde von Claudi mit den Worten angerufen „Wir haben hier in der Firma ein riesiges Problem und Du musst uns dabei helfen“.

Zunächst überlege ich kurz was jetzt kommen könnte, doch schon erzählt sie mir „Hier wurden in einem Gebäude 3 kleine Kätzchen gefunden. Die haben wir jetzt hier im Büro und Du musst uns jetzt sagen, was wir machen sollen“.

Als ehemaliges Mitglied des Frankfurter Katzenschutzverein e.V. fällt mir die Antwort darauf selbstverständlich nicht schwer. Ich gebe Claudia die Mobilrufnummer von Brigitte, der Heimleiterin des Frankfurter Katzenschutzverein e.V., damit sie diese sofort anrufen kann.

Gesagt, getan – der telefonische Kontakt wird hergestellt und Brigitte erklärt sich sofort damit einverstanden die vielleicht gerade einmal 2 Wochen alten 3 kleinen Kätzchen, deren Augen bislang noch nicht einmal geöffnet sind, im Katzenheim aufzunehmen.

Da keiner die Kätzchen während der Arbeitszeit zum Katzenschutzverein fahren kann, wird ein Taxi gerufen, welches die Kätzchen in das am anderen Ende der Stadt liegende Katzenheim fahren soll.

In einem späteren Telefonat mit der Heimleiterin Brigitte erfährt Claudia dann, dass die Kätzchen gut im Katzenheim des Frankfurter Katzenschutzverein e.V. angekommen sind und schon ihr erstes Fläschchen von Brigitte bekommen haben.

Hoffentlich kann Brigitte die 3 richtig gut aufpäppeln, damit sie spätestens in 10-12 Wochen zu liebevollen Dosenöffnern vermittelt werden können 🙂

Eines der kleinen Kätzchen

Eines der kleinen Kätzchen

Kleine Kätzchen

Kleine Kätzchen

Großer HFK Kinderlehrgang

Großer HFK Kinderlehrgang 2011

Großer HFK Kinderlehrgang 2011

Am heutigen Sonntag ist Marco zum Großen HFK Kinderlehrgang mit den Landes- und Bundesjugendtrainern Scharzad Mansouri und Sigi Hartl eingeladen. Ausrichter ist die FH Frankfurt in der Kleiststr., 60318 Frankfurt.

Insgesamt haben sich ca. 100 Mädchen und Jungen zu diesem Event eingefunden.

Trainiert wird zunächst in den Gruppen 9.-7. Kyu (weiß-orange) und ab dem 6. Kyu (ab grün).

Nach jeweils einer einstündigen Trainingseinheit für jede Gruppe finden ab 12:00 Uhr die Prüfungen statt.

An diesen Prüfungen muss Marco aber nicht teilnehmen, auch wenn er leistungsmäßig schon kurz vor dem blauen Gurt (5. Kyu) steht.

Nach Abschluß der Prüfungen soll dann ab 13:00 Uhr noch einmal ein gemeinschaftliches Training stattfinden, bevor es dann zu den Sichtungen geht.

Da Marco aber schon in der ersten Trainingsstunde volle Power gezeigt hat und nun nicht mehr kann, nimmt er daran nicht mehr teil. An den Sichtungen braucht er ja sowieso nicht teilzunehmen, denn immerhin trainiert er ja schon mit Scharzad Mansouri im Budocenter Karamitsos.

Bilder gibt es wie immer in unserer Bildergalerie.